Meine Top Beauty Rituale

Ein langes Bad. Nach Vanille riechende Body Butter. Ein klärendes Dampfbad und eine anschließende Gesichtsmaske.

Das ist Luxus, den ich liebe!

DSC_1868

Ich liebe es Zeit für mich im Bad zu verbringen. Ich genieße die Zeit, aber spätestens nach eineinhalb Stunden verlässt mich die Geduld und die Lust. Besonders im Alltag möchte ich nicht zu viel Zeit im Bad verbringen. Deshalb haben sich in den letzten Jahren ein paar Rituale in meiner Beauty Routine etabliert. Bei diesen Ritualen habe ich das Gefühl etwas gutes für mein Aussehen zu tun – und zwar an jedem einzelnen Tag. Das gehört zu meinem Alltag dazu und ich glaube auch wirklich, dass ich ohne aufgeschmissen wäre – zumindest was mein Aussehen anbelangt :).

DSC_1862DSC_1871

1. Eincremen

Jedes Mal nach dem Duschen creme ich meinen Körper mit der klassischen Nivea Bodylotion ein. Ich fühle mich richtig unwohl, wenn ich mich nicht eincreme. Meine Haut spannt und schreit nach Feuchtigkeit. Das Cremen glättet meine Haut, schützt sie und macht sie samtig weich.

2. Peelen

Ich dusche meinen Körper jeden Tag kurz ab. Jedes mal benutze ich dafür einen Peeling- Handschuh, um mich einzuschäumen. So wasche ich jeglichen Schmutz von mir ab und massiere meine Haut zusätzlich ein bisschen.

3. Vaseline

Vor dem Einschlafen finde ich die Vaseline direkt neben mir auf meine Nachtisch. Kurz bevor ich einschlummere, creme ich mir damit immer meine Wimpern ein. Das pflegt nicht nur die sensible Augenhaut, besonders die Wimpern werden dadurch gestärkt. Ich übertreibe nicht, aber meine Wimpern sind wirklich länger geworden, seit ich sie mit Vaseline pflege. Für gerade mal einen Euro! 🙂
Außerdem sind meine Finger dann auch immer noch ein bisschen eingefettet, was mein Nägel freut.

4. Zahnseide und Mundspülung

Meine Zähne sind mir sehr wichtig. Es gibt nichts ungepflegteres und nichts, das abtörnender ist, als ein ungepflegter Mundbereich. Ich trinke Kaffee und Tee, wodurch ich leichte Verfärbungen habe. Laut meinem Zahnarzt wirkt Zahnseide dagegen. Meine Mundspülung nach dem Zähneputzen spült nochmal alle Bakterien aus meinem Mund und meine Zähne fühlen sich nur so vollkommen gereinigt an.

5. Gesichtscreme einmassieren

Nach dem Abschminken und Reinigen (mega wichtig, aber nichts Besonderes), creme ich mir immer mein Gesicht ein. Dabei massiere ich mir meine Creme immer etwas länger ein. Ich mache große Kreise um die Wangen, massiere den Augenbereich und gehe auch Richtung Hals, um meine Lymphknoten zu stimulieren. Das minimiert Schwellungen und unterstützt die Haut bei jeglichen Regenerierungsprozessen. Wenn ich viel Zeit habe, mache ich auch gerne eine ausgiebige Gesichtsmassage mit einem Öl – hier ist die beste Anleitung von der Bloggerin Annie Jaffrey.

6. Viel trinken

Egal ob morgens oder abends – stehe ich auf, trinke ich als erstes einen großen Schluck Wasser, gehe ich schlafen trinke ich als letztes einen großen Schluck Wasser. Man kann es nicht oft genug sagen und die Vorzüge sind bekannt – Wasser ist einfach das A und O!

DSC_1872

Advertisements

4 thoughts on “Meine Top Beauty Rituale

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s